Über Philipp Gras

Philipp Gras (*1989 in Esslingen am Neckar) ist ein deutscher Komponist, Arrangeur und Pianist. Bereits während seiner Schulzeit begann er Songs zu schreiben und in Bands zu spielen. Sein Repertoire umfasst diverse Stilistiken von RnB, Jazz, Pop bis hin zum Musiktheater.

An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart studierte Philipp Gras Jazz/Pop Klavier bei Hubert Nuss, sowie Arrangement und Komposition bei Prof. Rainer Tempel.

Im Alter von 18 Jahren vollendete er seinen ersten Liederzyklus über Max Frisch „Homo Faber“, welcher schließlich zu einem Engagement in Hamburg führte, wo er 2011 das Musical „Re-Play – Alles ist möglich“ für Stage Entertainment komponierte. Seither arbeitet Philipp Gras professionell als Musikalischer Leiter, Komponist und Arrangeur für diverse Theaterbühnen in Deutschland. Er komponierte und arrangierte Songs, die von namhaften Künstlern und Bands gespielt wurden – darunter die SWR Big Band, Fola Dada, Zodwa Selele und Volkan Baydar.

Er nahm an Meisterklassen von Broadway-Komponist Jason Robert Brown und Oscar-Preisträger Stephen Schwartz teil.

Weitere Informationen können Sie folgender Seite entnehmen:

Philipp Gras

Es sind keine Hörproben verfügbar

Es sind keine Videos verfügbar